Sie haben eine Frage? +43 699 190 80 289 info@patinka.info

      In diesem Fall ging es um den Anstieg der Viruslast um 80 Kopien/ml bei einem Patienten, der neben seiner HIV-Infektion etwas gegen seine Verstopfung suchte. Er nahm indische Flohsamenschalen ein. Die abführende Wirkung beschleunigte gleichzeitig die Ausscheidung der HIV-Medikamente im Körper und setzte somit die Wirksamkeit herunter. Bei allen verdauungsfördernden Medikamenten ist ein großer zeitlicher Abstand einzuhalten.

      Quelle: Cattaneo D, et al. in Obesity (Silver Spring). 2018 Aug;26(8):1251-1252.